Ausschreibungen: Forschungs-, Förderungsprojekte & Preise

Aktualisiert: 03.02.2020

Hinweise zum jährlichen Antragsverfahren der BISp-Forschungsförderung 2021
Frist: 31.03.2020

Im Rahmen des Antragsverfahrens für das Jahr 2021 können wieder aktuelle Forschungsanträge beim Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) eingereicht werden.
Die nachfolgenden Hinweise beziehen sich ausschließlich auf Antragsprojekte für das Jahr 2021:
Anträge können bis spätestens zum 31. März 2020 eingereicht werden.
Die Anträge sind über das elektronische Antragssystem „Easy-Online“ zu stellen. Der Zugang zu „Easy-Online“ erfolgt über den folgenden Link: https://foerderportal.bund.de/easyonline/.
Zur Wahrung der o.a. Antragsfrist ist allein der elektronische Eingang des Antragsformulars maßgebend. Mit Ablauf des Stichtages ist eine Antragstellung technisch nicht mehr möglich.
Hilfestellungen bei der Nutzung von „Easy-Online“ können dem Dokument Hinweise zu Easy-Online (PDF) entnommen werden.
Vor dem Hintergrund der Gleichbehandlung aller Antragstellungen behält sich das BISp vor, Anträge zurückzuweisen, die den formalen Anforderungen nicht genügen. Dies betrifft auch unvollständige Anträge, wie z.B. das Fehlen der ggfls. beizubringenden Kooperationspläne „Wissenschaft-Praxis-Service“/ Verbandsstellungnahmen.
Für das diesjährige Antragsverfahren erfolgt keine Schwerpunktsetzung auf ein bestimmtes Handlungsfeld.
Als Orientierungsrahmen dienen die im Rahmen der Schwerpunktsetzung definierten 8 Handlungsfelder (Mindmap; Meldung Schwerpunktsetzung 2021) sowie das Programm zur Schwerpunktsetzung sportwissenschaftlicher Forschung (BISp-Schwerpunktprogramm, April 2007) und das Langfristigen strategischen Forschungsprogramm für das Wissenschaftliche Verbundsystem im Leistungssport (Forschungsprogramm WVL, März 2008)

Weiterlesen...

Schwerpunktmäßige Ausrichtung der Antragsforschung 2021

Auf Grund der von den Stakeholdern benannten vielfältigen Bedarfe und des breiten Themenspektrums wird von einer erneuten schwerpunktmäßigen Ausrichtung auf ein bestimmtes Handlungsfeld in der Antragsforschung 2021 abgesehen.
Das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) initiiert, fördert und koordiniert Forschungsvorhaben zur wissenschaftlichen Unterstützung. So werden Forschungsbedarfe ermittelt, Forschungsergebnisse bewertet und diese in Zusammenarbeit mit dem Sport in die praktische Arbeit transferiert. Gemäß dem BISp-Schwerpunktprogramm zur Forschungsförderung wird die gesamte Breite der für den Spitzen- und Nachwuchsleistungssport relevanten wissenschaftlichen Fragestellungen gefördert. Zusätzlich zu dem Schwerpunktprogramm, das auch weiterhin Bestand hat, hat das BISp bereits zur Antragsphase 2020 aktuelle Forschungsbedarfe ermittelt, um eine thematische Fokussierung vornehmen zu können.  Weiterlesen...

Stifterverband
Jubiläumsinitiative des Stifterverbandes sucht Deutschlands beste 100 Ideen für das Bildungs-, Wissenschafts- und Innovationssystem von morgen

Die Jubiläumsinitiative WIRKUNGhoch100 des Stifterverbandes bringt 100 herausragende Ideen für bessere Bildung, Wissenschaft und Innovation mit Experten und Partnern zusammen. In einem mehrstufigen Prozess werden wir diese Projekte gemeinsam finanziell fördern, coachen und weiterentwickeln. Und schließlich den drei Projekten einen Preis verleihen, die das größte Veränderungspotenzial aufweisen. Unterstützer und Projekte profitieren gleichermaßen von dieser wirkungsvollen Innovationsallianz.
Das Gesamtvolumen beträgt 2,5 Millionen Euro. Davon fließen zwei Millionen Euro direkt in die Projektförderung. Weitere 500.000 Euro finanzieren die Begleitmaßnahmen. Weiterlesen...

DAAD unterstützt die Europäischen Hochschulnetzwerke
Mehrere Hochschulen verschiedener Länder der EU sollen als Netzwerk eine Europäische Hochschule bilden, an der Studierende in unterschiedlichen Ländern und Sprachen studieren. Bei der Ausschreibung der EU-Kommission im vergangenen Jahr kamen 15 deutsche Universitäten innerhalb der ausgewählten 17 Hochschulnetzwerke zum Zuge. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unterstützt die Initiative aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im nationalen Begleitprogramm bis Ende 2023 sowie fünf weitere Projekte, deren Anträge auf EU-Ebene zwar zu den Bestplatzierten gehörten, aber aus budgetären Gründen nicht zum Zuge kamen, mit rund 28 Millionen Euro.  Weiterlesen...

Eine zweite Pilotausschreibung der EU-Kommission wurde im Rahmen des jährlichen Erasmus+ Aufrufs am 6. November 2019 veröffentlicht. Die Antragsfrist endet am 26. Februar 2020 um 17.00 Uhr Brüsseler Ortszeit.  Weiterlesen...

European Policy Experimentations in the field of Education and Training led by high-level public authorities
Frist: 21.04.2020

Neuer Aufruf zur Förderlinie Europäische experimentelle Maßnahmen
Kurz vor Ende des Jahres 2019 hat die EACEA einen neuen Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen im Rahmen der Förderlinie Europäische experimentelle Maßnahmen der Leitaktion 3: Politikunterstützung veröffentlicht. Informationen zu den Schwerpunktthemen und zur Antragstellung erhalten Sie auf der Website der Europäischen Kommission. Weiterlesen...

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Förderbezogene Diagnostik in der inklusiven Bildung“

Inklusive Bildung – das heißt gemeinsame Lehr-Lernprozesse von Menschen mit unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen – ist eines der zentralen Anliegen der aktuellen Bildungspolitik. Sie bildet die Grundlage für persönliche Entwicklung, soziale Teilhabe und einen gleichberechtigten Zugang zum Arbeitsleben.
Weitere Infos

Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer –
Frist: 28.02.2020
Der Preis ist mit 1. Mio. € dotiert.
Kandidatenvorschläge können von Einzelpersonen, wissenschaftlichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen eingereicht und bis Freitag, 28. Februar 2020 elektronisch an die Stiftung gerichtet werden. Dafür steht das Online-Bewerberportal unter www.antrag.krupp-stiftung.de zur Verfügung. Selbstbewerbungen sind ausgeschlossen. Weitere Informationen zum Alfried Krupp-Förderpreis: www.krupp-stiftung.de/alfried-krupp-foerderpreis-fuer-junge-hochschullehrer

DFG: Neue Verwendungsrichtlinien & Verlängerung von formatübergreifenden Vergleich von Skizzen
Mit Beginn des Jahres 2020 gelten für alle laufenden, neu beginnenden und fortgesetzten Sonderforschungsbereiche neue Verwendungsrichtlinien. Bitte beachten Sie auch die entsprechend angepassten Verwendungsnachweise sowie weitere Neuerungen. Weitere Infos

Der Senat der DFG hat in seiner Sitzung vom 18. September 2019 beschlossen, die seit dem 1. Januar 2018 laufende Pilotphase zum formatübergreifenden Vergleich von Skizzen in den Programmen Forschungsgruppen, Graduiertenkollegs und Sonderforschungsbereiche bis Mitte 2022 zu verlängern und zu erweitern. Weitere Infos

DFG fördert zehn neue Sonderforschungsbereiche
Themen reichen von digitalen Fertigungstechnologien über Mensch-Maschine-Interaktionen bis zum zentralen Nervensystem / 101 Millionen Euro Fördermittel für zunächst vier Jahre
Weitere Informationen

BISp-Service-Forschung 2020 – Einreichungsfrist: 28.02.2020
Im Rahmen der Service-Forschung für das Jahr 2020 können ab sofort wieder aktuelle Projektanträge beim Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) eingereicht werden.
Weitere Informationen

DFG fördert 16 neue Graduiertenkollegs
Themen von der Quantenfeldtheorie über Medienanthropologie und kollektives Entscheiden bis zum inflammatorischen Tumorsekretom / 72 Millionen Euro für zunächst viereinhalb Jahre
Pressemitteilung | Weitere Infos zum Graduiertenkolleg

Richtlinie zur Förderung von „Nachwuchsforschungsgruppen in der empirischen Bildungsforschung“
In der ersten Verfahrensstufe sind dem DLR Projektträger bis spätestens zum 14. Januar 2020 zunächst Projektskizzen in schriftlicher und elektronischer Form vorzulegen.
Weitere Informartionen

Ausschreibung DOSB-Wissenschaftpreis 2019/20 – Bewerbungsfrist 31.07.2020
Seit 1953 verleiht der DOSB alle zwei Jahre den DOSB-Wissenschaftspreis für herausragende sportwissenschaftliche Qualifikationsarbeiten. Die Liste der Preisträger/innen legt ein eindrucksvolles Beispiel der hohen sportwissenschaftlichen Forschungsleistungen ab. Die letzte Verleihung des Preises fand am 18. Januar 2019 im Rahmen einer Festakademie in Potsdam statt.
Weitere Informationen

Suche

Neue Förderbekanntmachungen des Bundes

Eine Übersicht über alle aktuellen Förderbekanntmachungen des Bundes mit Bewerbungsterminen finden Sie hier.

Erasmus+

Die Programmlinien der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im DAAD stellen deutschen Hochschulen zahlreiche Fördermöglichkeiten bereit.
Hier geht's zu den Infos