Bewerbungsende 15. November 2019

Start des Mentoring-Programms des „Wissenschaftlichen Nachwuchses“

Der Sprecherrat der dvs-Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ und der „Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses e.V.“ bieten in diesem Jahr zum ersten Mal ein Mentoring-Programm zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses an.

Was genau?

Das Programm soll Nachwuchswissenschaftler/innen darin unterstützen, ihre Karriereplanung bewusst in den Blick zu nehmen, sich über formelle und informelle Strukturen und „Spielregeln“ des Hochschulsystems im Allgemeinen und der Sportwissenschaft im Besonderen zu informieren und über ihre eigene Hochschule und sportwissenschaftliche Teildisziplin hinausgehende Netzwerke zu bilden. Dazu ist ein One-to-One-Mentoring vorgesehen, in dem sich Nachwuchswissenschaftler/innen mithilfe der Unterstützung und Beratung durch erfahrene und etablierte Wissenschaftler/innen mit der individuellen Karriereentwicklung auseinandersetzen. Dabei können sowohl aktuelle bzw. akute karriererelevante Problemstellungen als auch die zukünftige wissenschaftliche Laufbahn betreffende Fragen im Fokus stehen. Details finden sich hier (Infos zum Mentoringprogramm).

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsphase für die begrenzte Anzahl an Plätzen im Mentoring-Programm ist gestartet und endet am 15. November. Weitere Details zu Benefits, Programmablauf und Organisatorischem finden sich hier (Bewerbungsbogen) oder bei den beiden Ansprechpartnerinnen Jun.-Prof. Dr. Julia Hapke (julia.hapke@uni-tuebingen.de) bzw. Dr. Katharina Ptack (katharina.ptack@uni-bayreuth.de).

Suche