Schulsporträume innovativ gestalten

Jahrestagung der dvs-Kommission „Sport und Raum“
19. März 2021, digital

Veranstaltung von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz organisiert. Thema der Veranstaltung ist die pädagogische Inszenierung von Schulsportraum. Mit der Weiterentwicklung von Sportkultur und der Diskussion um städtische Raumkonzepte der Zukunft sind neue Denkweisen der schulischen Sportraumgestaltung notwendig. Zwei Richtungen sind dabei von Interesse: Sportkultur orientiert sich nicht mehr nur an normierten Sportarten des olympischen Kanons oder des Vereinssports und die räumliche Verdichtung erfordert eine Öffnung von pädagogischem Raum für externe Nutzung und umgekehrt. Neben einem Expertenvortrag wird ein Workshop zur Gestaltung moderner Bewegungsräume angeboten. Außerdem ist die Veranstaltung offen für Kurzvorträge, Impulse und Diskussionen aus der Sportwissenschaft und angrenzenden Theorie- und Praxisgebiete.

Programm
Den Auftakt des Tagungsprogramms bildet der Hauptvortrag von Prof. Dr. Ahmet Derecik (Osnabrück): „Innovative Schulsporträume – Theoretische Grundlagen, praktische Hinweise und partizipative Methoden zur Erkundung von Schul(frei-)räumen“.

Es folgen vier weitere interessante Präsentationen zu regionalen Projekten und übergreifenden Themen: „Ab in die Pause!“ (Uni Hamburg); Sport digital – Mehr Bewegung im Quartier (ALBA Berlin Basketballteam e. V.); Impulse für eine intensivere sportpädagogisch-architektonische Zusammenarbeit bei der Gestaltung von Bewegungsräumen der Schulen (Julius-Maximilians-Universität Würzburg); Planungsrahmen Schulsport und Freiraum (Stadt Frankfurt und JGU Mainz).

Expertiseräume, und ein bemerkenswertes Gewinnspiel runden das digitale Programm ab.

Wenn Sie an einem der Expertiseräume teilnehmen möchten, dann geben Sie bei Anmeldung bitte auch Ihr Arbeits- oder Interessenfeld an (ein bis zwei Felder nennen):
Es geht um innovative Schulsporträume mit dem Schwerpunkt: 
1.  Gender and Diversity 
2.  Inklusion 
3.  Schüler- und Schülerinnenpartizipation 
4.  Kooperation mit außerschulischen Partnerinnen und Partnern 
5.  Gesundheit 
6.  Lernen und Entwicklung
7.  Digitalität

Anmeldungen MIT einem eigenen Beitrag sind bis zum 28.02.2021 möglich. Senden Sie dazu bitte das Thema (Beschreibung mit max. 1500 Zeichen) und ein vorgeschlagenes Format direkt an Prof. Dr. Tim Bindel (tbindel@uni-mainz.de), der sich dann mit Ihnen zur weiteren Planung in Verbindung setzen wird.

Anmeldungen OHNE eigenen Beitrag sind bis zum 12.03.2021 an das Sekretariat (Frau Agnes Moll, Sekretariat.Sportpaedagogik-Didaktik@uni-mainz.de) zu richten. Ein Link zur Veranstaltung wird Ihnen dann mit allen weiteren Informationen zugesandt.

Teilnahme:

dvs-Mitglieder: kostenfrei
Nicht-Mitglieder: 25,00 EUR

Beginn der Veranstaltung: 10 Uhr
Ende der Veranstaltung: voraussichtlich 16 Uhr


Veranstalter:
Prof. Dr. Tim Bindel
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Abteilung Sportpädagogik/-didaktik
Institut für Sportwissenschaft
Albert Schweitzer Straße 22
55128 Mainz
E-Mail: tbindel(at)uni-mainz.de
Tel.: (06131) 39-23744