„Gipfelglück. Natur und Sport im Museum. Symposium anlässlich der Neueinrichtung der Dauerausstellung des Alpinen Museums in München“

9. DAGS-Symposium gemeinsam mit der dvs-Sektion Sportgeschichte
8. bis 9. Oktober 2020 in München

Im Mittelpunkt der Tagung wird die Beantwortung der immer wieder spannenden Frage stehen, wie Natur und Sport in Museen und Ausstellungen in moderner und attraktiver Form einer möglichst breiten Öffentlichkeit dargeboten werden können. DAGS und DAV wollen sich dieser Herausforderung mit Impulsreferaten und Arbeitskreisen zu den Kernthemen „Natur und Sport“, „Erinnerungskultur“ und „Beteiligung“ (Museum von allen und für alle) stellen. Die Ergebnisse sollen in einer Dokumentation in digitaler Form gesichert werden. 

Inhaltliche Schwerpunkte:
(1) „Faszination und Zusammenhang von Sport und Natur in Geschichte und Gesellschaft“,
(2) „Die Veränderung der Erinnerung an Natur und Sport in der Geschichte“
(3) „Über die Zusammenarbeit von Sport-(Museum) und Bürgern (Zivilgesellschaft)“.

Ort:  Alpinen Museum des Deutschen Alpenvereins München

Ausrichter: Deutsche Arbeitsgemeinschaft von Sportmuseen, Sportarchiven und Sportsammlungen e. V. (DAGS) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein e. V. (DAV) und in Kooperation mit der Sektion Sportgeschichte der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)

Kontakt
DAGS-Geschäftsführer
Ulrich Schulze Forsthövel
Deutscher Olympischer Sportbund
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 6700-280
Fax: (069) 6700-1 280
E-Mail: info@dags-ev.de