Nachwuchstagung der dvs-Sektion Sportpädagogik

Im Vorfeld der 33. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik
29.-30. April 2020 in Frankfurt/M.

Die Nachwuchstagung im Vorfeld der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik richtet sich an Nachwuchswissenschaftler*innen, die mit dem Erstellen einer Qualifikationsarbeit im Bereich der Sportpädagogik beschäftigt sind. Die Inhalte sind aktuell in Vorbereitung und werden im Laufe der nächsten Wochen auf der Homepage eingestellt. Vorgesehen ist wie in den vergangenen Jahren ein Mix aus Vorträgen, Workshops sowie der Möglichkeit, den Stand der eigenen Qualifikationsarbeit in Kleingruppen mit renommierten Wissenschaftler*innen zu besprechen. Abgerundet wird das Programm durch gemeinsame Aktivitäten, so dass auch ausreichend Zeit zum Kennenlernen und zum Austausch bestehen wird.

Die Teilnahmegebühr für die Nachwuchstagung beträgt 30,00 Euro. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Aktuelle Programmplanung

Mittwoch, 29.04.2020

13:00 Uhr    Anmeldung
13:30 Uhr    offizieller Beginn
14:00 Uhr    Workshops (s.u.)
bis 17:00 Uhr
18:00 Uhr    lockerer Stadtspaziergang
19:30 Uhr    Abendprogramm in Apfelwein Wagner (Selbstzahler)

Donnerstag, 30.04.2020
08:30 Uhr    Präsentation der Qualifikationsvorhaben
10:15 Uhr    Pause
10:30 Uhr    Versammlung des wiss. Nachwuchs
ab 12:00 Uhr    Beginn der Haupttagung


Workshops

Am Mittwochnachmittag werden drei verschiedene Workshops für Doktoranden sowie ein Post-Doc Workshop angeboten. Die Angebote für Promovierende orientieren sich an unterschiedlichen Phasen des Qualifikationsvorhabens.

1. Get startet: Wie schreibe ich ein Exposé?
2. Get on with it: Auf Konferenzen beeindrucken
3. Get it right: Selbstverwaltung, Work-Life-Balance und Networking
4. Post-Doc Workshop: Antragsstellung, Drittmittel und Karriereplanung


Präsentation der Qualifikationsvorhaben

Am Donnerstagmorgen besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Mentorings die Qualifikationsvorhaben vorzustellen. Auch ohne Präsentation des eigenen Projekts kann an den Mentoren-Sessions teilgenommen werden. Für die Präsentation stehen jeweils 15 Minuten zur Verfügung. Für die sich daran anschließende Diskussion sind 20 Minuten angesetzt. Die an der Nachwuchstagung teilnehmenden Post-Docs sind eingeladen mit ihrer Expertise zu unterstützen. 

Mentoren/innen
Als Mentorinnen und Mentoren konnten dieses Jahr gewonnen werden:

  • Prof. Dr. Ahmet Derecik (Universität Osnabrück): qualitative Methoden; außerschulische Pädagogik
  • Dr. Christian Gaum (Universität Kiel): quantitative Methoden; außerschulische Pädagogik
  • Vertr.-Prof. Dr. Sebastian Ruin (Universität Marburg): qualitative Methoden; Schulsportforschung
  • t.b.a. (t.b.a.): quantitative Methoden; Schulsportforschung

Die Abstract-Vorlage finden Sie hier. Das Abstract ist bis zum 15.01.2020 an ctheis@uni-mainz.de zu senden.

Tagungsort:
Die Nachwuchstagung findet am Institut für Sportwissenschaften in Frankfurt statt. (Ginnheimer Landstraße 39, 60487 Frankfurt am Main)
Es besteht die Möglichkeit kostenfrei in der Sporthalle des Instituts zu übernachten.

Wichtig: Die Haupttagung findet an einem anderen Ort statt (Carl-von-Weinberg-Schule; Zur Waldau 21, 60529 Frankfurt am Main).


Team für die Nachwuchstagung:
Marleen Lorenzen (Goethe-Universität Frankfurt)
Christian Theis (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
Laura Trautmann (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)


Kontakt für Rückfragen:
Christian Theis
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Abteilung Sportpädagogik/Sportdidaktik
E-Mail: ctheis@uni-mainz.de