Willkommen auf der Homepage der dvs-Sektion „Sportinformatik und Sporttechnologie“

Hier finden Sie alle Informationen

der dvs-Sektion „Sportinformatik und Sporttechnologie“.

Aktuelles

Tagungsbericht zur dvs-Sektionstagung „Sportinformatik & Sporttechnologie“ am 24. & 25. September 2020

Aufgrund der Ungewissheit durch die Corona-Pandemie hatten auch wir von der Sektion „Sportinformatik und Sporttechnologie“ uns entschlossen, nicht weiter an der geplanten Präsenztagung in Bayreuth festzuhalten. Da trotz der uns alle belastenden Umstände ein hohes Interesse an der Tagung vorlag, wagten wir zum ersten Mal in der Geschichte der Sektion ein digitales Format. Mit rund 120 angemeldeten Teilnehmer/innen, drei hochklassigen Hauptvorträgen und fast 40 Beiträgen in sechs Sessions war das 13. Symposium, die „Spinfortec2020 digital“ am 24. und 25. September ein voller Erfolg.
Entfallen mussten allerdings die Nachwuchsworkshops, die bei der vergangenen Tagung 2018 in München großen Anklang fanden. Auch eine Industrieausstellung mit wertvollem Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie konnte in der kurzen Zeit bei begrenzten Ressourcen von Organisator Dr. Uli Fehr (Universität Bayreuth) nicht digital transformiert werden. Wegfallende Reise- und Übernachtungskosten, die deutlich reduzierte Konferenzgebühr und der sicher deutlich niedrigere ökologische Fußabdruck sind weiterhin auf der Habenseite zu verbuchen. Dennoch – der Wegfall von Get-together, Abendveranstaltung und des sonst auch in den Kaffeepausen stattfindenden Austauschs ist kaum wettzumachen und so trat bei aller Zufriedenheit über den ermöglichten akademischen Austausch doch immer wieder der Wunsch zu Tage, sich in 2021 wieder bei einer „echten“ Konferenz treffen zu können. Weiterlesen...

Erfolgreiche Durchführung des Sportinformatik-Symposiums 2018 in München
„Sportinformatik und Sporttechnologie – gemeinsam in die Zukunft“ – unter diesem Titel stand das 12. Symposium der Sektion Sportinformatik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs), das vom 5. bis 7. September in der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München abgehalten wurde. Der interdisziplinäre Kongress wurde gemeinsam von dem Lehrstuhl für Trainingswissenschaft und Sportinformatik von Prof. Dr. Martin Lames sowie der Professur für Sportgeräte und Materialien von Prof. Dr. Veit Senner organisiert.
Innovationen aus der Technologie und der Informatik haben den Leistungs- und Breitensport verändert. Mithilfe von GPS-Sensoren oder Kameras können Sportspiele wie Fußball und Handball analysiert werden. Die Leistungen von einzelnen Profisportler/innen können so im Detail dargestellt und dann verbessert werden. Auch im Bereich des Freizeitsports geben die Daten Hinweise auf Fehler in Bewegungsabläufen oder auf zu hohe Belastungen des Körpers. Weiterlesen...

Goldene Ehrennadel der dvs an Jürgen Perl
Am 30. September 2015 wurde Prof. Dr. Jürgen Perl im Rahmen der dvs-Hauptversammlung in Mainz die Goldene Ehrennadel der dvs für seine Verdienste überreicht (Präsidiumsbeschluss vom 22.06.2015, Leipzig).
Jürgen Perl hat große Verdienste um die dvs: Er ist „Gründungsvater“ der dvs-Sektion Sportinformatik, die sich als erfolgreiche Sektion seit nunmehr fast 20 Jahren bewährt hat. Weiterlesen...