Sport und Bewegung vermitteln

Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik
15.-17. Juni 2006 in Kassel (Reinhardswaldschule)

Die Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft wird 2006 vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Kassel ausgerichtet. Mit dem Tagungsthema "Sport und Bewegung vermitteln" soll die aktuelle fachdidaktische Diskussion aufgegriffen werden. Ausgehend von den wechselseitig verbundenen didaktischen Entscheidungen der Intentionen (Wozu?), Inhalte (Was?) und Methoden (Wie?) werden die Bewegungs-, Spiel- und Sporterziehung in schulischen wie außerschulischen Kontexten thematisiert.

In der neuen Lehrplangeneration scheint sich auf der Zielebene der Doppelauftrag eines Erziehenden Sportunterrichts durchzusetzen. Auf der Inhaltsebene vollzieht sich eine Öffnung des Inhaltsspektrums im Sinne der bestehenden Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur. Die Interdependenz der didaktischen Entscheidungen kommt in den neuen Sportlehrplänen in der Ausgestaltung von Unterrichtsthemen zum Ausdruck, die unter Berücksichtigung von pädagogischen Perspektiven und Bewegungsfeldern, aber auch fachlicher Kenntnisse und methodischer Kompetenzen, mehrperspektivisch vermittelt werden sollen. Dem explizit formulierten Bildungsanspruch�- Erziehung zum und durch Sport�- muss mit Blick auf das Unterrichtsgeschehen die Frage nach der didaktisch-methodischen Ausgestaltung der Bildungsidee des Erziehenden Unterrichts konsequent folgen. Die Frage der adäquaten Vermittlung soll in den Tagungsbeiträgen sowohl auf der theoretisch konzeptionellen als auch der empirisch analytischen Ebene erörtert werden.

Neben dem Sportunterricht sind auch die außerunterrichtlichen Bereiche des Schulsports anzusprechen, in denen in pädagogischer Absicht Bewegung, Spiel und Sport vermittelt und konzeptionell verankert werden. Etwa die Kooperation von Schule und Sportverein, das Sportangebot in der Ganztagsschule oder die Konzepte der Bewegten Schule.

Ausgehend von der Vermittlungsfrage soll die Tagung ebenfalls pädagogische Felder jenseits von Schule und Schulsport erschließen. Dies kann sowohl den vorschulischen Erziehungsbereich, Aufgabenfelder der Sonder- und Sozialpädagogik, aber auch die eher leistungssportlich orientierten Felder des Vereinssports und Nachwuchstrainings betreffen.

Schließlich sollten die Fragen der Vermittlung und Unterrichtsgestaltung auch unter der Perspektive der Ausbildung von Bewegungs- und Sportpädagogen diskutiert werden. Zu klären ist, inwiefern die aktuelle fachdidaktische Entwicklung bislang in die Ausbildungskonzepte und Qualifikation von Sportlehrkräften aufgenommen wurde und mit welchen hochschuldidaktischen Maßnahmen eine Umsetzung angestrebt werden kann.

Als Hauptreferenten konnten wir Ludwig Duncker (Universität Gießen), Bernd Gröben (Universität Frankfurt/Main) und Torsten Schmidt-Millard (Universität Bochum) gewinnen, die das Tagungsthema aus der Perspektive der Erziehungswissenschaft, Unterrichtsforschung und Bildungstheorie betrachten werden.

Ferner werden Tagungsschwerpunkte in thematischen Arbeitskreisen diskutiert. Kolleginnen und Kollegen, die einen Arbeitskreis zur Tagung einrichten möchten, werden gebeten, ihren Entwurf bis zum 27. Januar 2006 beim Ausrichter einzureichen.

Abstracts�für Einzelbeiträge (1 Seite DIN A4) werden bis zum 3. März 2006 erbeten. Vor allem für den wissenschaftlichen Nachwuchs besteht Gelegenheit, auch unabhängig vom Tagungsthema, Studien in Form von Referaten oder Postern zur Diskussion zu stellen. Auch hierzu sind�Abstracts bis zum 3. März 2006 einzureichen.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der Tagungsstätte Reinhardswaldschule (34233 Fuldatal) statt. Beginn ist am 15. Juni 2006 (Donnerstag) um 13.30 Uhr, Ende am 17. Juni 2006 (Samstag) um 13.00 Uhr.

Die Tagungsgebühren betragen 200�EUR für dvs-Mitglieder, 230�EUR für Nicht-Mitglieder sowie 150 EUR für Studierende bzw. Teilzeitbeschäftigte (wiss. Nachwuchs). In den Gebühren sind enthalten: Übernachtung (in der Reinhardswaldschule) und Verpflegung, Rahmenprogramm und Tagungsband.

Anmeldeschluss ist der 15. Mai 2006. Die Anmeldung zur Jahrestagung ist nach Möglichkeit über die Tagungshomepage�vorzunehmen. Nach erfolgter Anmeldung erhalten sie eine Rechnung zur Begleichung der Tagungsgebühren.

Für die Unterbringung werden durch die Tagungsstätte Reinhardswaldschule 100 Betten (überwiegend Einzelzimmer) zur Verfügung gestellt. Weitere Unterkünfte können in tagungsortnahen Hotels selbst gebucht werden (Reduktion der Tagungsgebühr um 50 EUR).

Weitere Informationen zur Tagung sind erhältlich bei:

Prof. Dr. Volker Scheid
Universität Kassel
Institut für Sport und Sportwissenschaft
Heinrich-Plett-Straße 40
34132 Kassel
Tel.: (0561) 804-4801
Fax: (0561) 804-4340
eMail: scheid@uni-kassel.de
Internet: www.uni-kassel.de/fb5/sport

dvs-Tagungen 2006 (Übersicht)

Weitere Tagungen 2006