Start des Mentoring-Programms des „Wissenschaftlichen Nachwuchses“

Bewerbungsfrist: 15. November 2019

Der Sprecherrat der dvs-Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ und der „Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses e.V.“ bieten im Jahr 2019 zum ersten Mal ein Mentoring-Programm zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses an.

Was genau?
Das Programm sieht ein One-to-One-Mentoring vor, in dem sich Nachwuchswissenschaftler/innen mithilfe der Unterstützung und Beratung durch erfahrene und etablierte Wissenschaftler/innen mit der individuellen Karriereentwicklung im Feld der Sportwissenschaft auseinandersetzen. Damit bietet das Programm nicht nur für Promovierende, sondern auch – oder vielleicht gerade – für Postdocs einen substanziellen Mehrwert im Hinblick auf die Weiterentwicklung der beruflichen Rolle als Wissenschaftler/in.

Wie kann ich teilnehmen?
Die Teilnahme ist kostenlos und kann über die Programmlaufzeit von 18 Monaten zeitlich flexibel gestaltet werden. Die erste Bewerbungsphase für die begrenzte Anzahl an Plätzen endet am 15. November 2019. Weitere Details zu Benefits, Programmablauf und Organisatorischem finden sich auf der Homepage der Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ (https://www.sportwissenschaft.de/die-dvs/struktur-und-gremien/kommissionen/wissenschaftlicher-nachwuchs/mentoring-programm/) oder bei den beiden Ansprechpartnerinnen Jun.-Prof. Dr. Julia Hapke (julia.hapke@uni-tuebingen.de) und Dr. Katharina Ptack (katharina.ptack@uni-bayreuth.de).

Suche