Editors' Selection 3-2018 bis zum 30. November 2018 als freier Download

"The exercise effect on psychological well-being in older adults – A systematic review of longitudinal studies" von Inna Bragina und Claudia Voelcker-Rehage

Als 3. Ausgabe im Jahr 2018 der Editors' Selection der "German Journal of Exercise and Sport Research" wurde der Beitrag "The exercise effect on psychological well-being in older adults – A systematic review of longitudinal studies" von Inna Bragina und Claudia Voelcker-Rehage ausgewählt.
Der Beitrag ist bis zum 30. November 2018 als free access verfügbar.


Zusammenfassung
Ziel dieses systematischen Reviews war es, die längsschnittliche Assoziation zwischen körperlicher Aktivität und dem psychischen Wohlbefinden bei älteren Erwachsenen zu untersuchen und mögliche Moderatoren und Mediatoren dieser Beziehung zu identifizieren. Zwölf Längsschnittstudien konnten in das Review einbezogen werden. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein positiver Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und dem psychischen Wohlbefinden über die Zeit besteht. Somit kann körperliche Aktivität als ein potenzieller individueller Lebensstilfaktor für die langfristige Förderung des psychischen Wohlbefindens bei älteren Erwachsenen angesehen werden. Es scheint, dass sich vor allem Freizeitaktivitäten mit niedriger Intensität, die in Gruppen durchgeführt werden, positiv auf das psychische Wohlbefinden auswirken. Des Weiteren zeigen die längsschnittlichen Ergebnisse, dass Selbstwirksamkeit, Selbstwertgefühl, Affekt, Optimismus und die Motivation vor Interventionsbeginn einen Einfluss auf die Beziehung zwischen körperlicher Aktivität und psychologischem Wohlbefinden bei älteren Personen haben.