BISp: Wichtige Information zur Antragsphase 2021

BISp: Wichtige Information zur Antragsphase 2021 – neue Frist: 30.06.2020

Aufgrund der aktuellen Situation möchte das BISp darüber informieren, dass nach einer Neueinschätzung der Umstände die Frist zur Einreichung der Projektkonzeptionen für die Antragsprojekte 2021 auf den 30. Juni 2020 verschoben wird.

Dementsprechend verschiebt sich der Projektstart auf den 1. April 2021. Die Einreichung auf elektronische Weg über das System easy-online (AZA-Formular, Projektbeschreibung, A+Z-Plan, (vorl. Kooperationsplan) ist dabei fristwahrend.

Projektleiter und Einrichtungen, die bereits einen Antrag eingereicht haben, werden über die veränderten Rahmenbedingungen bilateral informiert.

Unter Berücksichtigung der tagesaktuellen Meldungen sowie der Rückmeldungen aus Ihrem Umfeld wird die Situation durch das BISp regelmäßig neu bewertet. Entsprechende Informationen werden Ihnen auf den bekannten Informationswegen (BISp-Homepage, Sportwiss-Liste etc.) zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zum Umgang mit den aktuell laufenden BISp-Projekten werden zeitnah erfolgen.

Bei Fragen stehen Ihnen Frau Elena Sprenger (Tel. 0228 / 99 640 9040) und Herr Jürgen Schalhofer (Tel. 0228 / 99 640 9050) zur Verfügung.

www.bisp.de

Suche