Vizepräsidentin "Gesundheit & Bewegung" 2019-2021

PD Dr. Bettina Wollesen

geb. 1972; Studium an der Universität Hamburg Fach Sportwissenschaft mit den Schwerpunkten Prävention und Rehabilitation sowie Freizeit, Betrieb und Weiterbildung. Im Jahr 2009 Promotion „Gleichgewichts- und Koordinationstraining vs. Nordic Walking Effekte zur Primärprävention und Sturzprophylaxe bei Senioren“; 2018 Habilitation „Kognitiv-motorische Interferenzen von Senioren beim Gehen unter Doppelaufgabenbedingungen“, 2016-2018 Vertretungsprofessur im Rahmen des von ihr 2015-2016 neu reformierten Studiengangs der Gesundheitswissenschaften an der Universität Hamburg;
Forschungsschwerpunkte: Bewegung und Sport in der Prävention; Gesundheitssport; Aspekte der Sport- und Bewegungstherapie bei verschiedenen Krankheitsbildern und im Alter; Ganganalyse; Ergonomie und betriebliches Gesundheitsmanagement.
Derzeit Leitung des multizentrischen Modellprojekts „PROCARE“ unter Beteiligung sechs weiterer sportwissenschaftlicher Institute.
Diverse Aufgaben (in der akademischen Selbstverwaltung) und Ämter; Forschungsprojekte, Lehrtätigkeiten und Publikationen; Gutachten, durchgeführte Tagungen und Symposien in Kooperation mit der dvs, laufende Forschungskooperationen (u.a. mit Krankenkassen und Unfallversicherungsträgern) und betreute Qualifikationsarbeiten (derzeit acht Promotionen im Rahmen von Drittmittelprojekten). Editorial Board Member bei Springer BMC series.


Technische Universität Berlin
FG Biopsychologie und Neuroergonomie
Fasanenstr. 1
10623 Berlin
Tel.: (030) 314-79 477
Fax: (030) 314-79 516
E-Mail: bettina.wollesen[at]tu-berlin.de