Nachwuchsveranstaltungen

Der Sprecherrat der Kommission "Wissenschaftlicher Nachwuchs" der dvs organisiert in Kooperation mit dem "Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses e.V." eigenständig regelmäßig stattfindende Nachwuchsveranstaltungen und bietet seine Unterstützung bei der Durchführung von weiteren Veranstaltungen für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs an. Im Vordergrund stehen dabei die sich turnusmäßig abwechselnden dvs-Nachwuchsworkshops und die dvs-Akademien.

Haben sie Interesse an der Ausrichtung einer zukünftigen Nachwuchsveranstaltung, finden Sie in der folgenden Datei wichtige Informationen zur Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Hinweise zur Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs

 

dvs-Nachwuchworkshop

Nächster Nachwuchsworkshop

 

27. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen

04. bis 06. Oktober 2018 am Institut für Sport und Sportwissenschaft des Karlsruher Instituts für Technologie

 

Der 27. dvs-Nachwuchsworkshop wird Anfang Oktober 2018 vom Institut für Sport und Sportwissenschaft in Karlsruhe ausgerichtet. Er richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen (primär Doktorand/innen), die mit dem Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt sind und Diskussion zu ihren Forschungsfragen und zum Studiendesign suchen. Der Nachwuchsworkshop hat eine natur- und verhaltenswissenschaftliche Ausrichtung, ist aber für übergreifende Themenstellungen offen.

 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Vorstellung und Diskussion von Qualifizierungsprojekten der NachwuchswissenschaftlerInnen in Arbeitsgruppen. Hierzu reichen die interessierten NachwuchswissenschaftlerInnen ein Abstract ein. Die Qualifizierungsarbeiten können in einem von zwei Formaten präsentiert werden: 1. Posterpräsentation (in der Planung befindliche Qualifizierungsarbeiten; 5 min Vorstellung, 20 min Diskussion) oder 2. Vortrag (laufende Qualifizierungsarbeiten; 15 min Vortrag, 30 min Diskussion). Die Diskussion soll genutzt werden um Aufbau, Design, Ergebnisse und Interpretation der Arbeit gemeinsam zu diskutieren. Der/die Tutor/in soll dabei insbesondere seine/ihre langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet einbringen, die Diskussion leiten und abschließende Ratschläge geben. Die Abstracts werden an den/die Tutor/in, der die jeweilige Arbeitsgruppe leitet im Vorfeld zur Vorbereitung auf den Workshop weitergeleitet. Hierzu kann der/die gewünschte Tutor/in genannt werden (jedoch kann die Zuordnung nicht in allen Fällen gewährleistet werden.) 

 

Für die Arbeitsgruppen konnten folgende Tutor/innen gewonnen werden:

  • Prof. Dr. Inga Krauß (Uni Tübingen)
  • Jun. Prof. Dr. Thorsten Stein (KIT)
  • Prof. Dr. Christian Maiwald (TU Chemnitz)
  • Prof. Dr. Thomas Jaitner (TU Dortmund)
  • Dr. Steffen Ringhof (KIT)
  • Prof. Dr. Alexander Woll (KIT)

Im Rahmen der Veranstaltung finden außerdem mehrere Plenumsvorträge und Expertenseminare statt. 

  • Die Plenumsvorträge ergänzen die disziplinären Arbeitsgruppenphasen und stellen den aktuellen Stand relevanter Themen für Nachwuchswissenschaftlern/innen dar. Ziel: Einblick in natur- und verhaltenswissenschaftliche Anwendungsgebiete mit Bezug zum Leistungssport. 

  • Die Expertenseminaren, dienen der Vertiefung relevanter Themen des wissenschaftlichen Nachwuchses, die in Kleingruppen behandelt werden.

Spezielle Fragen der Nachwuchsförderung werden durch Vertreter/innen der dvs-Kommission "Wissenschaftlicher Nachwuchs" angesprochen und diskutiert. Das Workshop-Programm wird durch gemeinsame soziale, sportliche und kulturelle Aktivitäten ergänzt.

 

Teilnahme:

  • Die Teilnahme am Nachwuchsworkshop kostet 75,- EUR bzw. für DVS-Mitglieder 60,- EUR. Die Überweisung muss bis zum 14.09.2018 getätigt sein. Die für die Überweisung notwendigen Kontoinformationen werden allen Angemeldeten per Email zugeschickt.
  • Die Deadline für die Anmeldung ist der 07. Juli 2018.
  • Die Deadline für die Abstract-Einreichung ist der 28. Juli 2018.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

 

Übernachtung:

Für alle Teilnehmer/innen besteht ohne Zusatzkosten die Möglichkeit der Übernachtung in einer Sporthalle am Austragungsort des Workshops. Bitte Isomatte und Schlafsack mitbringen!

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt durch zusenden einer Email mit Anmeldeformular und Informationen zur Person an Dr. Claudia Niessner claudia.albrecht@kit.edu oder Dr. Bettina Barisch-Fritz bettina.barisch-fritz@kit.edu. Die Anmeldung wird erst mit dem überwiesenem Teilnahmebeitrag und Bestätigung durch das Workshopbüro verbindlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt – erstes Kriterium ist der Zeitpunkt der Anmeldung!

 

 

Zurückliegende Nachwuchsworkshops (1991-heute)

26. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(29.09.-01.10.2016, Erlangen)

25. dvs-Nachwuchsworkshop: Ohne Schwerpunkt
(28.-30.09.2015, Mainz)

24. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(11.-13.09.2014, Frankfurt a.M.)

23. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(11.-13.02.2013, Basel)

22. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(16.-18.08.2012, Bayreuth)

21. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(08.-10.12.2011, Würzburg)

20. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(10.-13.11.2010, Tübingen)

19. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(12.-14.11.2009, Frankfurt a.M.)

18. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(09.-11.10.2008, Münster)

17. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(25.-27.07.2007, Konstanz)

16. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(27.-29.10.2006, Heidelberg)

15. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(06.-08.10.2005, Paderborn)

14. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(27.-29.09.2004, Augsburg)

13. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(16.-18.10.2003, Erlangen)

12. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(10.-12.10.2002, Wuppertal)

12. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(10.-12.10.2002, Potsdam)

11. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(04.-06.10.2001, Tübingen)

10. dvs-Nachwuchsworkshop: Naturwissenschaftlich orientierte Teildisziplinen
(29.-31.03.2001, Bremen)

9. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(15.-17.07.1999, Darmstadt)

8. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(25.-27.03.1998, Leipzig)

7. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(09.-12.04.1997, Bielefeld)

6. dvs-Nachwuchsworkshop (Biomechanik und Motorik): ohne Titel

5. dvs-Nachwuchsworkshop (Sportpädagogik): "Sportpädagogische Theoriebildung"
(04.-07.04.1995, Rheinhausen)

4. dvs-Nachwuchsworkshop (Trainingswissenschaft): "Aktuelle Fragen der Trainingswissenschaft"
(23.-27.08.1993, Berlin)

3. dvs-Nachwuchsworkshop (Sportgeschichte): ohne Titel

2. dvs-Nachwuchsworkshop (Bewegung und Training): "Bewegungskoordination - Motorisches Lernen"

1. dvs-Nachwuchsworkshop (Sportsoziologie/-philosophie): "Systemtheoretische und kulturanthropologische Erklärungsansätze zum Körper - ein Vergleich"

dvs-Akademien

Zurückliegende Sommerakademien (1987-heute)

9. dvs-Sommerakademie: Forschungsethik in der Sportwissenschaft
(Organisation: Plessner, H., 2014, Heidelberg)

8. dvs-Sommerakademie: Methoden der Evaluationsforschung in der Sportwissenschaft
(Organisation: Jekauc, D., 2011, Konstanz)

7. dvs-Sommerakademie: Sportwissenschaft im Spannungsfeld zwischen Grundlagen- und Anwendungsforschung
(Organisation: Höner, O., 2009, Malente)

6. dvs-Sommerakademie: Empirische Untersuchungen im Rahmen geistes- und sozialwissenschaftlicher Fragestellungen im Sport
(Organisation: Friedrich, G., 2004, Münster)

5. dvs-Sommerakademie: Bewegungs- und Trainingswissenschaft
(Organisation: Daugs, R., 1998, Saarbrücken)

4. dvs-Sommerakademie: Sozialwissenschaftlichen Arbeiten von der Theoriekonstruktion bis zur Dateninterpretation
(Organisation: Brettschneider, W.-D., Baur, J. & Heim, R., 1996, Berlin)

3. dvs-Sommerakademie: Ordnungs- und Organisationsleistungen menschlicher Motorik
(Organisation: Leist, K.-H., 1992, Berlin)

2. dvs-Sommerakademie: Erziehung und Unterricht verstehen
(Organisation: Scherler, K., 1990, Berlin)

1. dvs-Sommerakademie: Motorisches Lernen - Motorische Entwicklung - Training
(Organisation: Willimczik, K., Roth, K. & Zimmermann, K., 1987, Berlin)

 

Zurückliegende Winterakademie (2003-heute)

1. dvs-Winterakademie: Komplexe Welt des Sports - interdisziplinäre Sportwissenschaft
(Organisation: Willimczik, K. & Höner, O., 2003, Oberwiesenthal)