Nachwuchsveranstaltungen

Der Sprecherrat der Kommission "Wissenschaftlicher Nachwuchs" der dvs organisiert in Kooperation mit dem "Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses e.V." eigenständig regelmäßig stattfindende Nachwuchsveranstaltungen und bietet seine Unterstützung bei der Durchführung von weiteren Veranstaltungen für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs an. Im Vordergrund stehen dabei die sich turnusmäßig abwechselnden dvs-Nachwuchsworkshops und die dvs-Akademien.

Haben sie Interesse an der Ausrichtung einer zukünftigen Nachwuchsveranstaltung, finden Sie in der folgenden Datei wichtige Informationen zur Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Hinweise zur Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs

 

dvs-Nachwuchsworkshop

Bericht zum 30. dvs-Nachwuchsworkshop am 25.-26.09.2020 in Remagen
Am 25.-26. September trafen sich 18 Nachwuchswissenschaftler/innen zum 30. dvs-Nachwuchsworkshop am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz in Remagen. Der Schwerpunkt des Workshops lag auf Fragestellungen im geistes- und sozialwissenschaftlichen Bereich, war jedoch auch für übergreifende Themenfelder im Sport offen. Das Programm beinhaltete Arbeitskreise zur Diskussion von aktuellen bzw. sich in Planung befindenden Qualifikationsarbeiten und disziplinübergreifende Impulsvorträge. Auf gemeinsame soziale Aktivitäten musste in diesem Jahr aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen leider verzichtet werden.
In der Begrüßung brachte Sören Wallrodt (Sprecher der dvs-Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“) seine Freude über eine Präsenzveranstaltung in Zeiten der Corona-Pandemie zum Ausdruck und ermunterte die Teilnehmer/innen des Workshops, die Möglichkeiten des fachlichen und persönlichen Austausches zu nutzen. Im Anschluss daran umriss Prof. Dr. Lutz Thieme die Entstehungsgeschichte und die thematischen Schwerpunkte des Standorts Remagen. Dr. David Jaitner schließlich leitete in die Veranstaltung ein, indem er Selbstständigkeit, Reflexivität und Unabhängigkeit als Kennzeichen wissenschaftlicher Mündigkeit und themenübergreifenden Aspekt der Impulsvorträge hervorhob. Weiterlesen....


31. dvs-Nachwuchsworkshop
26. bis 27. September 2021 in Kiel

dvs-Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ in Kooperation mit dem „Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses“

Update 23.03.2021: Der Nachwuchsworkshop ist bereits ausgebucht.
Aktuell wird eine Warteliste geführt. Interessierte können sich dennoch anmelden und erhalten eine Nachwicht, wenn eine Teilnahme noch möglich ist.

Im Vorfeld des 25. Sportwissenschaftlichen Hochschultags in Kiel findet vom 26. bis 27. September 2021 ein Nachwuchs-Workshop der Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ in Kooperation mit dem „Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses e.V.“ statt.  Der Nachwuchs-Workshop wird am Institut für Sportwissenschaft (ISW) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist die besondere Förderung und Weiterbildung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses. Zielgruppe des Workshops sind Nachwuchswissenschaftler/innen (primär Promovierende), die mit einer Qualifikationsarbeit befasst sind und den inter- und intradisziplinären Austausch mit anderen Nachwuchswissenschaftler/innen sowie erfahrenen Tutor/innen suchen.

Der Nachwuchs-Workshop richtet sich an alle Teildisziplinen der Sportwissenschaft und trägt damit explizit der Vielfalt sportwissenschaftlicher Forschungsperspektiven – von der leistungssportlichen Forschung bis zur gesundheitsorientierten qualitativen und quantitativen Forschung – Rechnung. Nachwuchswissenschaftler/innen mit fachübergreifenden Themenstellungen steht der Workshop explizit offen.

Das Programm beinhaltet Workshops, Impulsvorträge und gemeinsame soziale Aktivitäten:

  • In den Workshops werden die Nachwuchswissenschaftler/innen in Kleingruppen von einer Tutorin oder einem Tutor beraten. Die Teilnehmer/innen erhalten die Möglichkeit, ihre Qualifikationsarbeit ca. 20 Minuten vorzustellen. Im Anschluss werden bspw. Aufbau, Design, Ergebnisse oder Interpretation der Arbeit gemeinsam diskutiert. Die Tutor/innen bringen dabei ihre langjährigen Erfahrungen ein, leiten die Diskussion und geben abschließende Ratschläge. Die Teilnahme am Nachwuchs-Workshop ist (in begrenztem Umfang) auch möglich, wenn keine eigene Arbeit bzw. kein eigenes Forschungsprojekt vorgestellt wird. Teilnehmende, die (noch) kein eigenes Thema haben, können dabei von der Arbeit an den anderen Themen profitieren.
  • Impulsvorträge zu speziellen Themen mit Relevanz für die sportwissenschaftliche Forschung ergänzen die Kleingruppenarbeit. Die eingeladenen Expert/innen referieren ca. 45 Minuten und stehen anschließend für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.

Spezielle Fragen der Nachwuchsförderung werden durch Vertreter/innen der dvs-Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ angesprochen und diskutiert. Das Workshop-Programm wird durch gemeinsame soziale und sportliche Aktivitäten ergänzt.

Kontakt
Für Fragen und weitere Informationen stehen David Jaitner, d.jaitner@tu-braunschweig.de, Stefan Kratzenstein, stefan.kratzenstein@email.uni-kiel.de, und Claudia Hacke, c.hacke@email.uni-kiel.de, zur Verfügung.

Zurückliegende Nachwuchsworkshops (1991-heute)

30. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(25.-26.09.2020, Remagen)

29. dvs-Nachwuchsworkshop: Hochschultag (alle Disziplinen)
(16.-17.09.2019, Berlin)

28. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(04.10.-06.10.2018, Karlsruhe)

27. dvs-Nachwuchsworkshop: Hochschultag (alle Disziplinen)
(11.09.-12.09.2017, München)

26. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(29.09.-01.10.2016, Erlangen)

25. dvs-Nachwuchsworkshop: Hochschultag (alle Disziplinen)
(28.-30.09.2015, Mainz)

24. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(11.-13.09.2014, Frankfurt a.M.)

23. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(11.-13.02.2013, Basel)

22. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(16.-18.08.2012, Bayreuth)

21. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(08.-10.12.2011, Würzburg)

20. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(10.-13.11.2010, Tübingen)

19. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(12.-14.11.2009, Frankfurt a.M.)

18. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(09.-11.10.2008, Münster)

17. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(25.-27.07.2007, Konstanz)

16. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(27.-29.10.2006, Heidelberg)

15. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(06.-08.10.2005, Paderborn)

14. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(27.-29.09.2004, Augsburg)

13. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(16.-18.10.2003, Erlangen)

12. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(10.-12.10.2002, Wuppertal)

12. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(10.-12.10.2002, Potsdam)

11. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(04.-06.10.2001, Tübingen)

10. dvs-Nachwuchsworkshop: Naturwissenschaftlich orientierte Teildisziplinen
(29.-31.03.2001, Bremen)

9. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(15.-17.07.1999, Darmstadt)

8. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen
(25.-27.03.1998, Leipzig)

7. dvs-Nachwuchsworkshop: Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen
(09.-12.04.1997, Bielefeld)

6. dvs-Nachwuchsworkshop (Biomechanik und Motorik): ohne Titel

5. dvs-Nachwuchsworkshop (Sportpädagogik): "Sportpädagogische Theoriebildung"
(04.-07.04.1995, Rheinhausen)

4. dvs-Nachwuchsworkshop (Trainingswissenschaft): "Aktuelle Fragen der Trainingswissenschaft"
(23.-27.08.1993, Berlin)

3. dvs-Nachwuchsworkshop (Sportgeschichte): ohne Titel

2. dvs-Nachwuchsworkshop (Bewegung und Training): "Bewegungskoordination - Motorisches Lernen"

1. dvs-Nachwuchsworkshop (Sportsoziologie/-philosophie): "Systemtheoretische und kulturanthropologische Erklärungsansätze zum Körper - ein Vergleich"

dvs-Akademien

Zurückliegende Sommerakademien (1987-heute)

9. dvs-Sommerakademie: Forschungsethik in der Sportwissenschaft
(Organisation: Plessner, H., 2014, Heidelberg)

8. dvs-Sommerakademie: Methoden der Evaluationsforschung in der Sportwissenschaft
(Organisation: Jekauc, D., 2011, Konstanz)

7. dvs-Sommerakademie: Sportwissenschaft im Spannungsfeld zwischen Grundlagen- und Anwendungsforschung
(Organisation: Höner, O., 2009, Malente)

6. dvs-Sommerakademie: Empirische Untersuchungen im Rahmen geistes- und sozialwissenschaftlicher Fragestellungen im Sport
(Organisation: Friedrich, G., 2004, Münster)

5. dvs-Sommerakademie: Bewegungs- und Trainingswissenschaft
(Organisation: Daugs, R., 1998, Saarbrücken)

4. dvs-Sommerakademie: Sozialwissenschaftlichen Arbeiten von der Theoriekonstruktion bis zur Dateninterpretation
(Organisation: Brettschneider, W.-D., Baur, J. & Heim, R., 1996, Berlin)

3. dvs-Sommerakademie: Ordnungs- und Organisationsleistungen menschlicher Motorik
(Organisation: Leist, K.-H., 1992, Berlin)

2. dvs-Sommerakademie: Erziehung und Unterricht verstehen
(Organisation: Scherler, K., 1990, Berlin)

1. dvs-Sommerakademie: Motorisches Lernen - Motorische Entwicklung - Training
(Organisation: Willimczik, K., Roth, K. & Zimmermann, K., 1987, Berlin)

 

Zurückliegende Winterakademie (2003-heute)

1. dvs-Winterakademie: Komplexe Welt des Sports - interdisziplinäre Sportwissenschaft
(Organisation: Willimczik, K. & Höner, O., 2003, Oberwiesenthal)