Willibald Gebhardt Institut fördert dvs-Publikationspreis

Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) freut sich?sehr, dass sie das Willibald Gebhardt Institut (WGI) als Förderer für den "Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" gewinnen konnte.
Für die kommenden drei Preisverleihungen (2011, 2013 und 2015) wird das WGI den "Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" mit einem Preisgeld in Höhe von je 3.000,00 EUR fördern.

Das Willibald Gebhardt Institut - Forschungsinstitut für Sport und Gesellschaft e.V. (WGI) wurde am 05.05.1992 als eingetragener Verein und gemeinnützige Einrichtung gegründet und hat seinen Sitz in Essen. Zu den Aufgaben und Zielen des WGI gehört die Förderung eines humanen Sports mit seinen sozialen und ethisch-moralischen Werten, "we care about values in education and sport". Nähere Informationen finden?Sie unter www.wgi.de

Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) und der Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses haben gemeinsam den "Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" ausgeschrieben.
Für den Publikationspreis können sich die Autoren und Autorinnen mit ihren Schriften bewerben, die in der Schriftenreihe des Vereins "Forum Sportwissenschaft", die innerhalb der "Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft" erscheint, im vorgegebenen Zeitfenster des Wettbewerbs publiziert wurden bzw. zur Veröffentlichung angenommen worden sind. Für die Durchführung des aktuellen Wettbewerbs gilt das Zeitfenster 01.07.2009 bis 30.06.2011. Arbeiten, die nach dem 30.06.2011 in die Schriftenreihe aufgenommen werden, können sich am Folgewettbewerb beteiligen.

Die kommende Preisverleihung des "Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" wird im Rahmen des 20. Sportwissenschaftlichen Hochschultages in Halle (Saale) (21.-23. September 2011) stattfinden (www.dvs2011.de).