Bewegung - Bauwerke - Freiräume

Jahrestagung der dvs-Sektion Sportphilosophie in Kooperation mit der dvs-Kommission "Sport und Raum"
21. bis 23. Februar 2018 in Köln

Der Schwerpunkt der Tagung liegt auf der Beziehung des Menschen zum i.w.S. sportlichen Raum mit einem besonderen Interesse für Klärungen hinsichtlich der Grundbegriffe und der Methodologie. Jene Beziehungen zwischen Mensch und Raum haben es mit Deutungs- und Verstehensprozessen zu tun, die wir in der Tagung disziplinübergreifend betrachten.

Solche Prozesse sind auf der einen Seite im Planen und Bauen zu finden, das von einem Verständnis der sportlichen Praktiken und Nutzungen ausgeht, für die gebaut wird. Das schließt nicht nur die Tätigkeit der Sportler selbst ein, sondern auch ihre Darstellung und mediale Inszenierung und schließlich ein Verständnis der Bedeutung von Sport in der Gesellschaft. Auf der anderen Seite spielen Deutungsprozesse eine Rolle, insofern Sport und Bewegung ein Verständnis der gebauten Umwelt und ihrer Freiräume einschließen und diese Umwelt erschließen.

Leistungssport, Breitensport, Fragen der Sportentwicklungsplanung oder der Qualitätsbewertung von Sport- und Bewegungsräumen, der informelle, selbstbestimmte Sport im öffentlichen Raum und therapeutisch ausgerichtete Bewegungsformen sind hierbei gleichermaßen angesprochen.

Abendvorträge:
Silke Steets: Spielen - Jubeln - Feiern: Architektur und rituelle Verkörperungen im Fußballstadion

Robin S. Kähler: Schluss mit „rechteckig + funktional = gut“: Plädoyer für eine neue humane Sportraumarchitektur

Abstracts:
Wenn Sie mit einem Beitrag an der Tagung teilnehmen möchten, schicken Sie bitte ein Abstract im Umfang von ca. 500 Wörtern bis zum 30. September 2017 an (Call for Papers (PDF)t.dworschak@dshs-koeln.de

Für jeden Beitrag ist ein Zeitrahmen von 40 Minuten (20 Min. Vortrag + 20 Min. Diskussion) vorgesehen. Über die Annahme Ihres Beitrages informieren wir Sie bis Mitte November 2017.

Die Tagungsgebühr beträgt

  • regulär: 70 EUR
  • für dvs-Mitglieder: 40 EUR
  • als ermäßigter Beitrag für ReferentInnen und Studierende: 20 EUR

Ort: Deutsche Sporthochschule Köln


Kontakt
Dr. Thomas Dworschak & Prof. Dr. Volker Schürmann
Deutsche Sporthochschule Köln
Institut für Pädagogik und Philosophie
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln 
Tel.: (0221) 4982 3650
E-Mail: t.dworschak@dshs-koeln.de