Bildungsforschung im Sport

29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik
26.-28. Mai 2016 in Frankfurt/M.

Bildungsforschung ist ein zentrales Thema der Sportpädagogik. Dies zeigt sich einerseits in der stetig steigenden Zahl empirischer Forschungsprojekte arrivierter Forscher/innen, die bereits eine Fülle von Erkenntnissen über die pädagogische Praxis im Rahmen des Sports bzw. im erweiterten Sinne der Bewegungskultur erbracht haben. Diese aktuell darzustellen und zu diskutieren ist ein wesentliches Anliegen der Frankfurter Tagung.

Andererseits ist der Begriff der Bildung, wie bereits zu Zeiten der letzten Frankfurter Tagung „Bildung und Bewegung“ im Jahr 2000, notorisch umstritten. Dies betrifft insbesondere seine Bedeutung als pädagogische Leitkategorie. War es bis vor kurzem die „Handlungsfähigkeit“, die dem Bildungsbegriff als pädagogische Leitidee den Rang streitig gemacht hat, so ist es nun die „Kompetenzorientierung“. Dabei ist die Frage offen, ob der pädagogische Überschuss, der mit dem Bildungsbegriff gegenüber anderen, weniger ambitionierten Leitideen verbunden wird, überhaupt empirisch fassbar und didaktisch umsetzbar ist.

Damit sind drei Fragenkomplexe umrissen, die im Mittelpunkt der Tagung stehen und dieser gleichsam ein Gerüst geben sollen, wobei mit deren Reihung keine Priorisierung verbunden ist:

  1. Die Frage nach dem Erkenntnisbestand, den sportpädagogische Bildungsforschung bisher hervorgebracht hat.
  2. Die Frage nach der Bedeutung des Bildungsbegriffs und dessen Mehrwert für die Sportpädagogik.
  3. Die Frage nach geeigneten Verfahren der empirischen Prüfung der Bedingungen, des Verlaufs und der Effekte von Bildungsprozessen im Rahmen der Bewegungskultur.

Darüber hinaus bietet die Tagung selbstverständlich Raum für weitere Themen aus dem Bereich der Sportpädagogik und angrenzender Disziplinen.

Für die Hauptreferate der Tagung konnten gewonnen werden:

  • Prof. Dr. Ivo Züchner (Universität Marburg)
  • Prof.‘in Dr. Elke Grimminger (Technische Universität Dortmund)
  • Prof. Dr. Erin Gerlach (Universität Potsdam)

Fristen:

  • ab sofort: Beginn der Abstract-Einreichung und Registrierung
  • 2. März 2016: Deadline der Abstract-Einreichung
  • Anfang April 2016: Benachrichtigung über das Ergebnis der Begutachtung
  • 15. April 2016: Anmeldeschluss für die early-bird Registrierung
  • 15. Mai 2016: Anmeldeschluss

Tagungsort:
Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend
Casino
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60629 Frankfurt am Main

Einen Lageplan des Campus Westend sowie weitere detaillierte Beschreibungen finden Sie hier.


Kontakt:
Prof. Dr. Christopher Heim & Prof. Dr. Robert Prohl
Goethe-Universität Frankfurt/M.
Institut für Sportwissenschaften
Abteilung Sportpädagogik
Ginnheimer Landstr. 39
60487 Frankfurt/m.
Tel.: (069) 798-24557 (Heim) oder -24513 (Prohl)
E-Mail: c.heim@sport.uni-frankfurt.de oder prohl@sport.uni-frankfurt.de

Tagungswebsite