Yolanda Demetriou gewinnt den Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs 2013

Tübinger Sportwissenschaftlerin gewinnt mit ihrer Dissertation

Mit ihrer 2012 an der Eberhard Karls Universität Tübingen angenommenen Dissertation "Health Promotion in Physical Education - Development and Evaluation of the Eight Week PE Programme “HealthyPEP” for Sixth Grade Students in Germany" (Betreuer: Oliver Höner & Gorden Sudeck) ist Dr. Yolanda Demetriou, die am Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen angestellt ist, die Erstplatzierte des "Publikationspreises Sportwissenschaftlicher Nachwuchs 2013".

An dem Wettbewerb um diesen Preis, den die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft gemeinsam mit dem "Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses" vergibt, nehmen automatisch alle Arbeiten, die in der Schriftenreihe "Forum Sportwissenschaft" des Vereins innerhalb der dvs-Schriftenreihe erscheinen, teil.

Yolanda Demetriou setzte sich mit ihrer Arbeit, die 2013 als Band 25 der Reihe "Forum Sportwissenschaft" (dvs-Schriftenreihe, Band 229) erschien, gegen eine andere Schrift durch, die im Wettbewerbszeitraum (1.07.2011-30.06.2013) publiziert wurden - 6 Arbeiten hatten sich um diesen Wettbewerb beworben. Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Dorothee Alfermann (Leipzig; dvs), Prof. Dr. Henning Plessner (Heidelberg; dvs), Prof. Dr. Karen Zentgraf (Münster; Verein) und Prof. Dr. Erin Gerlach (Potsdam; Verein), kam hier zu einer eindeutigen Einschätzung.

Den zweiten Platz belegte Dr. Julien Ziert mit seiner Dissertation "Stressphase Sportreferendariat?! Eine qualitative Studie zu Belastungen und ihrer Bewältigung". Diese Arbeit wurde 2012 an der Leibniz Universität Hannover angenommen. Julien Ziert ist Lehrbeauftragter am Institut für Sportwissenschaft an der Universität Hannover. Der Erstgutachter seiner Dissertation in Hannover war Prof. Dr. Detlef Kuhlmann (Zweitgutachter: Prof. Dr. Eckart Balz, Uni Wuppertal). Das Buch ist 2012 als Band 24 der Reihe "Forum Sportwissenschaft" (Band 226 der dvs-Schriftenreihe) erschienen.

Die zwei Preisträger des insgesamt mit 2.500,00 Euro dotierten "Publikationspreises Sportwissenschaftlicher Nachwuchs", gefördert durch das Willibald Gebhard Institut (WGI), wurden beim 21. dvs-Hochschultag 2013 in Konstanz im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 25.09.2013 von dvs-Präsidentin Prof. Dr. Dorothee Alfermann, dem Vorsitzenden des Vereins zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses, Dr. Florian Loffing sowie dem Dr. Christian Herrmann (ebenfalls Nachwuchsverein) ausgezeichnet.

Foto von der Preisverleihung


Foto von der Preisverleihung des "Publikationspreises Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" am 26. September 2013 in Konstanz (Foto: © Photo-Spice / Universität Konstanz): Florian Loffing (Verein zur Förderung des Sportwissenschaftlichen Nachwuchses), Julien Ziert (2. Platz), Yolanda Demetriou (1. Platz), Christian Herrmann (Verein zur Förderung des Sportwissenschaftlichen Nachwuchses) und Dorothee Alfermann (dvs-Präsidentin) (v.l.n.r.)