Martial Arts and Society – Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung

5. Jahrestagung der dvs-Kommission "Kampfkunst und Kampfsport"
6.-8. Oktober 2016 in Köln

Im Fokus der diesjährigen Jahrestagung der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport“ steht die reflexive sportwissenschaftliche Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Bedeutung von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.

Neben Keynote-Vorträgen von Prof. Dr. Norbert Finzsch (Uni Köln), Dr. Paul Bowman (Universität Cardiff) und Dr. Benjamin Judkins (USA), werden Teilnehmerbeiträge u.a. zur kulturellen, ökonomischen, medialen, pädagogischen und politischen Dimension unterschiedlicher (zwei-)kampfbezogener Handlungsfelder und Organisationsformen erwartet.

Tagungsprogramm & Book of Abstracts

In diesem Rahmen wurde die Einreichung von Beiträgen u.a. zu folgenden Themenkomplexen angeregt:

  • Politisierung von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung: Konstruktionen kultureller, nationaler und sozialer Identitäten; Rolle von Institutionen und Organisationen
  • Medialisierung / Mediatisierung von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung: Zur Popularisierung von KuKuS
  • Ökonomisierung Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung als Wirtschaftszweige: zwischen Franchise, Online-Shop und Pfefferspray
  • Professionalisierung von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung: militärische, polizeiliche und zivile Berufsbilder und Ausbildungssysteme
  • Pädagogisierung von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung, pädagogische und didaktische Zugänge: vom Lehrbuch zum Video-Tutorial u.a.m.
  • Historische und soziokulturelle Dimensionen von Kampfsport, Kampfkunst und Selbstverteidigung: Ausdifferenzierung von KuKuS; Mythisierung, interkulturelle Perspektiven

Neben geistes- und sozialwissenschaftlichen Ansätzen werden dabei auch trainingswissenschaftliche, medizinische und biomechanische Beiträge erwartet.

Informationen zur Wissenschaftlichen Begutachtung finden Sie HIER.

Keynotes
Die Zusagen der drei Hauptreferenten sowie die vorläufigen Titel der jeweiligen Keynote-Beiträge liegen bereits vor:

  • Prof. Dr. Norbert Finzsch (Universität zu Köln): "On Style: Boxen und Intellektuelle im 20. und 21. Jahrhundert"
  • Dr. Paul Bowman (University Cardiff): "What can a Martial Body do for Society?"
  • Dr. Benjamin N. Judkins: "Creating Wing Chun: Towards a Social History of the Southern Chinese Martial Arts"

Call for Papers
Die Möglichkeit zur Einreichung von Abstracts (Call for Papers, PDF) besteht bis zum 30.04.2016 unter KuK2016@dshs-koeln.de. Vorgaben dazu sowie weitere Informationen werden bekanntgegeben unter www.dvs-kampfkunst.de.

Teilnahmegebühren
bis 30.04.2016: 75,00 EUR (dvs-Mitglieder), 85,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
01.05.-31.07.2016: 85,00 EUR (dvs-Mitglieder), 100,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
ab 01.08.2016: 100,00 EUR (dvs-Mitglieder), 120,00 EUR (Nicht-Mitglieder)

Anfahrt & Lageplan
Eine Anfahrtsbeschreibung und eine Übersicht der Hochschulliegenschaften finden sich unter:
http://www.dshs-koeln.de/hochschule/campus-freizeit/orientierung/

 
Ausrichter & Leitung:
Prof. Dr. Swen Körner & Leo Istas
Deutsche Sporthochschule Köln
Institut für Pädagogik und Philosophie
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Tel.: (0221) 4982-2370
Fax: (0221) 4982-8450
E-Mail: KuK2016@dshs-koeln.de