Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 261

Jeffrey Sallen (Hrsg.)
Leistungssportliches Engagement und Risikoverhalten im Jugendalter -
Eine Studie zum Konsum von Drogen, Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln.
Forum Sportwissenschaft, Band 31. Hamburg: Czwalina 2017. 332 Seiten. ISBN 978-3-88020-645-8. 32,50 EUR.

Das Jugendalter markiert für viele junge Menschen den Einstieg in eine Phase des Experimentierens mit Drogen und anderen Substanzen. In keinem anderen Lebensabschnitt spielt substanzkonsumbezogenes Risikoverhalten eine größere Rolle. Dem Sport wird einerseits nachgesagt, er sei ein geeignetes Setting und Instrument zur Prävention risikoreichen Substanzkonsums. Andererseits wecken Phänomene wie Doping erhebliche Zweifel an den protektiven und präventiven Potenzialen des Sports. Diese Ambivalenz wird in der vorliegenden Studie aufgegriffen und theoriegeleitet empirisch erforscht. Die Untersuchung verfolgt zwei Ziele. Das erste Ziel besteht darin, ein facettenreiches Bild zum Substanzkonsum von jugendlichen Leistungssportlern zu gewinnen, in dem auch risikoreiche und komplexe Konsummuster sichtbar sind. Dazu werden u. a. Fragen nach der Verbreitung und dem Ausmaß des Konsums verschiedener Drogen, Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel untersucht. Darüber hinaus zielt die Untersuchung darauf ab, das Beziehungsgeflecht zwischen dem leistungssportlichen Engagement und dem substanzkonsumbezogenen Risikoverhalten auszuleuchten. Dabei stützt sie sich auf ein sozialisationstheoretisches Rahmenmodell mit Anleihen aus der Soziologie und Psychologie sowie mit engen Bezügen zur Sozialisations-, Stress- und Selbstkonzeptforschung.

Jeffrey Sallen studierte Sport- und Erziehungswissenschaft an der Universität Leipzig und promovierte an der Universität Hamburg. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Leistungssport von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Aus einer sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Perspektive heraus befasst er sich mit pädagogisch und psychologisch relevanten Fragen zu folgenden Themenbereichen: Chronische Belastungen und psychosoziale Ressourcen von Athleten, Stress-Resistenz-Trainings für Athleten, Duale Karriere, Schule-Leistungssport-Verbundsysteme, Pädagogische Qualität von Training, Trainer-Athlet-Beziehung sowie Gesundheits-/Risikoverhalten von Athleten.

Inhaltsverzeichnis (PDF)
Leseprobe (PDF)

Bestellen Sie den Band bei der dvs-Geschäftsstelle. Die Auslieferung erfolgt umgehend über den Feldhaus Verlag gegen Rechnung zzgl. Versandkosten.

*dvs-Mitglieder erhalten bei Bestellungen über die dvs-Geschäftsstelle einen Nachlass von 25% auf den Ladenpreis.