Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 187

Andrea Bruns & Wolfgang Buss (Hrsg.)
Sportgeschichte erforschen und vermitteln
Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte
vom 19.-21. Juni 2008 in Göttingen.
Hamburg: Czwalina 2009.
208 Seiten. ISBN 978-3-88020-526-0. EUR 22,50.*

"Sportgeschichte erforschen und vermitteln" lautete das Motto der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte, die vom 19.-21. Juni 2008 am Institut für Sportwissenschaften in Göttingen abgehalten wurde. Ein Großteil der Vorträge wird im vorliegenden Band in schriftlicher Form dokumentiert.

Das weit geföcherte Themenspektrum der versammelten Beiträge reicht vom Diskurs der Sportgeschichtsschreibung zur Rolle des Deutschen Fußball-Bundes im Nationalsozialismus über Probleme sowie neue Wege in der der musealen Darbietung von Sportgeschichte bis hin zu Vermittlungsansätzen für sportgeschichtliche Themenstellungen in Schule und Universität. Einer der Schwerpunkte der Tagung lag im Olympiajahr 2008 bei Fragestellungen zur Geschichte der Olympischen Bewegung und befasste sich in diesem Zusammenhang mit grundlegenden definitorischen Ansätzen, der denkmalschützerischen Perspektive auf das Olympische Dorf von 1936 sowie der historischen Rückschau auf olympische Boykotte.

Andrea Bruns ist Wissenschaftliche Assistentin und Wolfgang Buss Privatdozent und Akademischer Oberrat am Institut für Sportwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Bestellen Sie den Band bei der dvs-Geschäftsstelle. Die Auslieferung erfolgt umgehend über den Feldhaus Verlag gegen Rechnung zzgl. Versandkosten.

*dvs-Mitglieder erhalten bei Bestellungen über die dvs-Geschäftsstelle einen Nachlass von 25% auf den Ladenpreis.