Prof. Dr. Bernd Strauß

Präsident der dvs

geb. 1959; Diplom in Psychologie 1987 in Kiel; 1992 Promotion in Psychologie über "Konfundierungen beim Komplexen Problemlösen" in Kiel; von 1987 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Institut für Sport und Sportwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; 1998 Habilitation mit der venia legendi in Psychologie mit der Arbeit "Die Beeinflussung sportlicher Leistungen durch Sportzuschauer" an der Philosophischen Fakultät in Kiel; seit 1998 Professor für Sportpsychologie an der Universität Münster; 2001-2006 Dekan des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaft; von 1999 bis 2003 2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) und Vertreter der asp im Hauptausschuss der dvs; 2001 bis 2004 Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Sportpsychologie; seit 2004 Associate Editor der Zeitschrift "Psychology of Sport and Exercise" (Elsevier Publishers); DFG-Sondergutachter für Sportpsychologie (2002-2004); Arbeitsschwerpunkte: soziale Prozesse im Sport (u.a. Zuschauer, Medien, Selbstkonzept), Expertise (u.a. Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Problemlösen), Diagnostik und forschungsmethodologische Fragen. Er wurde 2003 zum Präsidenten der dvs gewählt (Wiederwahl 2005 und 2007).

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Sportwissenschaft
Horstmarer Landweg 62b
(Gebäude Leonardo-Campus 17)
48149 Münster
Telefon: 0251 833-2316
Telefax: 0251 833-2158
eMail: bstrauss@uni-muenster.de