Von der Konzeption bis zur "Sportwissenschaft"

Eine Wissenschaftliche Zeitschrift für die dvs

Der Vorstand der dvs hat in den Jahren 2002 und 2003 mit Zustimmung des dvs-Hauptausschusses ein Konzept für die Herausgabe einer Wissenschaftlichen Zeitschrift der dvs entwickelt - siehe dazu u.a. den Beitrag von Frederik Borkenhagen (2002). Die "Deutsche Zeitschrift für Sportwissenschaft" - Eine neue Zeitschrift für die dvs, dvs-Informationen, 17 (4), 5-7. (PDF, 118 KB).

Die Hauptversammlung der dvs hat im September 2003 den Vorstand beauftragt, mit den Herausgebern der Zeitschrift "Sportwissenschaft" (BISp, DSB) Verhandlungen über eine Mitherausgeberschaft der dvs aufzunehmen und die Pläne zur Herausgabe einer eigenen Zeitschrift zunächst auszusetzen.

Diese Verhandlungen wurden im Herbst 2004 zu einem positiven Abschluss gebracht und der Hauptausschuss der dvs hat im November 2004 beschlossen, dass die dvs sich an der Herausgabe der Zeitschrift "Sportwissenschaft" beteiligen soll. Die Mitherausgeberschaft der dvs wurde am 23. September 2005 in Leipzig vertraglich vereinbart (Meldung: siehe hier).

Darüber hinaus hat der dvs-Vorstand weitergehende Überlegungen zur Entwicklung des sportwissenschaftlichen Zeitschriftenwesens in Deutschland angestellt und die Gründung des E-Journals "Bewegung und Training" unterstützt.