Memorandum zur Entwicklung der Sportwissenschaft

Bis zum 1. Juli 2005 hatten die Mitglieder der dvs Gelegenheit, den Entwurf der Arbeitsgruppe "Memorandum" vom 25. Februar 2005 zu kommentieren, zu kritisieren und Verbesserungsvorschläge zu machen. Auch der Fakultätentag Sportwissenschaft und die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) haben Rückmeldungen ihrer Mitglieder eingeholt.

Ende Juli traf sich die Arbeitsgruppe wieder, sichtete und diskutierte alle Rückmeldungen und integrierte dort, wo es möglich schien, die Anregungen und Wünsche in den Entwurf. Natürlich konnte nicht alles übernommen werden, aber in den allermeisten Fällen wurden die Vorschläge in den Text eingearbeitet.

Nach weiteren redaktionellen Überarbeitungen wurde am 29. August 2005 das Abschlusspapier der Arbeitsgruppe "Memorandum" vorgelegt. Dieses Papier wird in der Hauptversammlung der dvs am 23. September 2005 zur Diskussion und zur Abstimmung stehen.

Die Arbeitsgruppe dankt allen, die Rückmeldungen zum Papier gegeben haben. Diese waren für die Überarbeitung sehr wertvoll. Dies waren: der Deutsche Sportbund, die dvs-Kommission Gesundheit, die dvs-Sektion Sportgeschichte, die dvs-Sektion Sportpädagogik, die dvs-Sektion Sportpsychologie (asp), die dvs-Kommission Tennis und die dvs-Kommission "Wissenschaftlicher Nachwuchs" sowie die Kollegen Dirk Büsch, Jürgen Freiwald, Jörg Hagenah, Detlef Kuhlmann, Heinz Mechling, Paul E. Nowacki, Veit Senner und Alexander Woll.

Münster, 01.09.2005

Bernd Strauß
Präsident der dvs