24. dvs-Nachwuchsworkshop: Natur- und verhaltenswissenschaftliche Teildisziplinen

11. bis 13. September 2014 in Frankfurt am Main

Der 24. dvs-Nachwuchsworkshop wird vom 11.-13. September 2014 im Vorfeld des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) gemeinsam mit dem Sportinstitut der Universität Frankfurt a. M. durchgeführt. Der dvs-Nachwuchsworkshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen (primär Doktorand/innen), die mit dem Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt sind und Diskussion zu ihren Forschungsfragen und zum Studiendesign suchen. Die Themen der geplanten Studie sollten wenn möglich den natur- oder verhaltenswissenschaftlichen Disziplinen angehören, um eine optimale Betreuung durch die eingeladenen Tutor/innen gewährleisten zu können. 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Vorstellung und Diskussion von Qualifizierungsprojekten der Nachwuchswissenschaftler/innen in Kleingruppen.

Als Tutoren zugesagt haben:

  • Dr. Lars Donath (Neuronale Bewegungskontrolle - Bewegungs- und Trainingswissenschaft – Universität Basel)
  • Dr. Oliver Faude (Neuronale Bewegungskontrolle - Bewegungs- und Trainingswissenschaft – Universität Basel)
  • Dr. Mario Hermsdorf (Leistungsphysiologie und -diagnostik – Bewegungs- und Trainingswissenschaft der Sportarten - Universität Leipzig)
  • Prof. Dr. Daniel Memmert (Kognitions- und Sportspielforschung – Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Dr. Benjamin Steinhilber (Arbeits-, Sozialmedizin und Versorgungsforschung – Universitätsklinik Tübingen)
  • Prof. Dr. Gorden Sudeck (Bewegungsbezogene Gesundheitsförderung und Prävention über die Lebensspanne – Universität Tübingen)

Darüber hinaus gibt es zwei Hauptvorträge (eingebungen in den DGSP-Kongress):

  • „Fitness, work, and leisure-time, physical activity and diseases“ (Prof. Dr. Holtermann, Universität Koppenhagen)
  • „Gesundheitsmanagement im Leistungssport – wie gesund sind unsere Spitzensportler?“ (Prof. Dr. Ansgar Thiel, Universität Tübingen, Prof. Dr. Axel Urhausen, Centre Hospitalier de Luxembuorg-Clinique d'Eich, Prof. Dr. Holger Schmitt, ATOS Klinik Heidelberg)

Im Rahmen von Expertenseminare sind folgende Beiträge geplant:

  • „Sportmedizin quo vadis/Betätigungsfelder des Arztes bzw. des Sportwissenschaftlers in der Sportmedizin“ (PD Dr. med. Jürgen Scharhag Universität des Saarlandes, Prof. Dr. Friederike Scharhag-Rosenberger
    Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg, Dr. phil. Joachim Wiskemann Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg,
    Dr. med. Axel Pressler, Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TUM)
  • „Was ist der p-Wert wert?“ (Dr. Detlef Axmann, Universitätsklinik Tübingen)

Programm
Die Teilnehmer/innen werden nach der thematischen Ausrichtung Ihrer Dissertationsprojekte auf sechs Tutorien verteilt. Für jede/n Teilnehmer/in sind 50 Minuten Präsentations- bzw. Diskussionszeit vorgesehen, dabei sollte die Präsentationszeit etwa 15 Minuten betragen. Darüber hinaus gibt es am Freitag und Samstag zwei Hauptvorträge für das ganze Plenum zu sportwissenschaftlich relevanten Fragestellungen sowie zwei Expertenseminare. Das Workshop-Programm wird durch gemeinsame sportliche und/oder kulturelle Aktivitäten ergänzt. Hier das Programm zum Download (PDF).

Übernachtung
Der zentrale Tagungsort bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten.
Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main hat Abrufkontingente für die Kongressteilnehmer in kongressnahen Hotels eingerichtet:
www.frankfurt-tourismus.de/dgsp-kongress.html

Eine preiswerte Alternative bietet die Jugendherberge Frankfurt, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist.
www.jugendherberge-frankfurt.de/

Tagungsort
Johann Wolfgang Goethe-Universität
Campus Westend
Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt am Main

Anmeldung
Die Teilnahmegebühr beträgt für dvs-Mitglieder 55,00 € und für Nicht-Mitglieder 85,00 €.
In der Gebühr enthalten ist die „grundlegende“ Verpflegung (Kaffee, Getränke, Gebäck) während der ganzen Veranstaltung.
Die Online-Anmeldung ist ab Juni auf der Homepage des DGSP-Kongresses möglich: www.dgsp.de/kongress

Abstracts
Abstracts können ab sofort eingereicht werden.
Hierzu bitte das Template (siehe Datei) verwenden und per E-Mmail an: bettina.fritz@med.uni-tuebingen.de schicken.
Die Deadline für die Einreichung der Abstracts ist der 22. August 2014.

Kontakt
Bettina Barisch-Fritz
Universitätsklinik Tübingen
Medizinische Klinik, Abteilung Sportmedizin
Hoppe-Seyler-Str. 6
72076 Tübingen
Tel.: (07071) 29-80793          
E-Mail: bettina.fritz@med.uni-tuebingen.de