Ehrendoktorwürde

Henning Budde mit Ehrendoktor der Litauischen Sport Universität ausgezeichnet

Prof. Dr. habil. Henning Budde wurde aufgrund seiner hervorragenden Beiträge zur Internationalisierung, zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung und zur Nachwuchsförderung der Litauischen Sport Universität (LSU) am 22.06.2017 mit einem Ehrendoktor (Dr. h.c.) der LSU ausgezeichnet.

In Anwesenheit des Universitätsrektorats sowie des Dekanats der Litauischen Sport Universität wurde die Ehrung in einer feierlichen Zeremonie vorgenommen. Henning Budde hob in seiner Dankesrede seinen Stolz über ein friedliches und freiheitliches Miteinander in Europa hervor.

Die Litauische Sport Universität wurde 1934 gegründet und ist die einzige universitäre Bildungseinrichtung für Sportwissenschaften in Litauen.  Prof. Dr. habil. Dr. (h.c.) Henning Budde ist Professor für Sportwissenschaft und Forschungsmethodik an der Medical School Hamburg sowie Professor an der Reykjavik University in Island. Sein Forschungsschwerpunkt sind die Bewegungs-Neurowissenschaften.

Lithuanian Sports University

Facebook-Meldung der LSU

Suchen & Finden

erweiterte Suche