Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 61

Georg Friedrich, Eberhard Hildenbrandt & Jürgen Schwier (Hrsg.)
Sport und Semiotik.
dvs-Tagung vom 5.-7. November 1992
im Schloß Rauischholzhausen.
Sankt Augustin: Academia 1994.
184 Seiten. ISBN 978-3-88345-472-6. 16,50 EUR.*

Anlass der Tagung, die durch dieses Buch dokumentiert wird, bildete die Frage, ob der moderne Sport, der als Kultursegment wie kaum ein anderer kultureller Bereich an Bedeutung gewonnen hat, im Sinne der Semiotik als ein Zeichensystem verstanden und beschrieben werden kann. Bietet die Semiotik die Möglichkeit, den Sport neu zu sehen und darüber hinaus in einer Phase der Zersplitterung der Sportwissenschaft deren Gegenstandsbereiche aus einer einheitlichen Perspektive zu erfassen? Die als Tagungsbeiträge entstandenen Teile des Buches stellen durchweg erste Annäherungen der Sportwissenschaften an die zeichentheoretischen Grundlagen der Semitoik dar - ein Versuch, der sich als vielversprechend erwiesen hat.


*dvs-Mitglieder: Bestellen Sie den Band bei der dvs-Geschäftsstelle. Die Auslieferung erfolgt umgehend über den Feldhaus Verlag gegen Rechnung zzgl. Versandkosten. Sie erhalten einen Nachlass von 25% auf den angebenen Ladenpreis.
Nicht-dvs-Mitglieder: Bestellen Sie den Band beim Academia Verlag.