14. HRV-Workshop: Methodik und Anwendung der Herzfrequenzvariabilität

19. Juni 2015 in Kassel

Die HRV-Messung und -analyse hat sich in unterschiedlichen wissenschaftlichen Anwendungsfeldern etabliert. Die zugehörigen Methoden und Verfahren erfordern allerdings ein hohes Maß an themenspezifischen Kenntnissen. Diese werden im Workshop vermittelt und mit den jeweiligen Anwendungsfeldern der Teilnehmer verknüpft. Darüber hinaus werden verschiedene HRV-Systeme für unterschiedliche Anwendungsbereiche praktisch vorgestellt. Jede/r Teilnehmer/in erhält ein umfassendes Skript sowie ein wissenschaftlich-fundiertes HRV-Programm zur sofortigen Analyse von HRV-Datensätzen, die wir zur Verfügung stellen. Der bisherige Teilnehmerkreis aus Sportwissenschaftlern/innen, Medizinern/innen / Ärzten/innen, Psychologen/innen, Therapeuten/innen, Softwareentwicklern/innen / Ingenieuren/innen, Biometrikern/innen, Sportlehrern/innen, Doktoranden und Personal-Trainern/innen hat stets zu interessanten und weiterführenden Diskussion geführt und zur Netzwerkbildung beigetragen.

Die Teilnehmerzahl für dieses intensive Seminar ist auf max. 15 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung wird empfohlen.

Referenten:
Prof. Dr. Kuno Hottenrott
PD Dr. Olaf Hoos

Ort:
Förderverein Freibad Bad Wilhelmshöhe
Kurhausstr. 31
34131 Kassel

BUS Linie 24 vom ICE-Bahnhof (3. Stationen, 4 min) Richtung DEZ-Niederzwehren oder Straba Linie 3, Richtung Druseltal, 3 Stationen (4 min)

Termin:
Freitag, 19. Juni 2015, 11.00-18.00 Uhr

Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt pro Teilnehmer 150,- EUR incl. umfassendes Script.

Überweisungsdaten zur Anmeldung:
Konto:
ILUG e.V., Saalkreissparkasse Halle
IBAN: DE08 8005 3762 0382 3146 30 | SWIFT: NOLADE21HAL
Stichwort: HRV-Workshop

Anmeldung an:
Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung (ILUG)
Weinbergweg 23
06120 Halle (Saale)
Tel.: (0345) 55-244-58/-35
Fax: (0345) 55-27054
E-Mail: namara.freitag@ilug.de