Gorden Sudeck gewinnt den Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs 2009

Berner Sportwissenschaftler gewinnt mit seiner Dissertation

Preisträger Gorden Sudeck (2.v.l.)

Mit seiner 2006 an der Universität Bielefeld angenommenen Dissertation "Motivation und Volition in der Sport- und Bewegungstherapie" (Betreuer: Willimczik, Petermann) ist Dr. Gorden Sudeck, der derzeit als Assistenzprofessor für Sport und Gesundheit an der Universität Bern in der Schweiz arbeitet, der erste Preisträger des "Publikationspreises Sportwissenschaftlicher Nachwuchs".

An dem Wettbewerb um diesen Preis, den die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft gemeinsam mit dem "Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses" vergibt, nehmen automatisch alle Arbeiten, die in der Schriftenreihe "Forum Sportwissenschaft" des Vereins innerhalb der dvs-Schriftenreihe erscheinen, teil.

Gorden Sudeck setzte sich mit seiner Arbeit, die?2006 als Band 13 der Reihe "Forum Sportwissenschaft" (dvs-Schriftenreihe, Band 163) erschien, gegen sieben andere Schriften durch, die im Wettbewerbszeitraum (1.10.2006-30.06.2009) publiziert wurden. Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Andreas Hohmann (Bayreuth; dvs), Prof. Dr. Daniel Memmert (Köln; Verein), Prof. Dr. Wolf-D. Miethling (Kiel; Verein) und Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich (Bayreuth; dvs), kam hier zu einer eindeutigen Einschätzung.

Den zweiten Platz belegte Dr. Torsten Schlesinger mit seiner Dissertation "Emotionen im Kontext sportbezogener Marketing-Events". Diese Arbeit wurde 2008 an der Technischen Universität Chemnitz angenommen. Torsten Schlesinger wechselte Anfang 2009 als Assistent an das Institut für Sportwissenschaft an der Universität Bern (Schweiz) und ist dort im Arbeitsbereich von Prof. Dr. Siegfried Nagel tätig, der auch Erstgutachter seiner Dissertation in Chemnitz war (Zweitgutachter: Thiel, Cachay). Das Buch ist 2008 als Band 18 der Reihe "Forum Sportwissenschaft" (Band 184 der dvs-Schriftenreihe) erschienen.

Auf Platz drei dieses Wettbewerbs ausgezeichneter Arbeiten platzierte die Jury den Wuppertaler Sportpädagogen Dr. Tim Bindel mit seiner Arbeit "Soziale Regulierung in informellen Sportgruppen". Die 2007 von der Bergischen Universität Wuppertal angenommene Dissertation (Gutachter: Balz, Schwier) erschien 2008 als Band 15 der Reihe "Forum Sportwissenschaft" (dvs-Schriftenreihe, Band 171). Bindel gewann mit einem Beitrag zu seinem Dissertationsthema beim 18. dvs-Hochschultag 2007 in Hamburg bereits den dvs-Nachwuchspreis.

Die drei Preisträger des insgesamt mit 5000 Euro dotierten "Publikationspreises Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" wurden beim 19. dvs-Hochschultag 2009 in Münster im Rahmen der dvs-Hauptversammlung am 16.09.2009 von dvs-Präsident Prof. Dr. Bernd Strauß und den Vorsitzenden des Vereins zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses, Ass. Prof. Dr. Karen Roemer und Dr. Erin Gerlach, ausgezeichnet.

Fotos von der Preisverleihung

Fotos von der Preisverleihung des "Publikationspreises Sportwissenschaftlicher Nachwuchs" am 16. September 2009 in Münster (alle Fotos: IfS Münster):

Bild oben: dvs-Präsident Bernd Strauß gratuliert dem Erstplatzierten Gorden Sudeck

Bild Mitte und unten: dvs-Präsident Bernd Strauß, Gorden Sudeck (1. Platz), Karen Roemer, Erin Gerlach (beide vom Verein zur Förderung des Sportwissenschaftlichen Nachwuchses), Tim Bindel (3. Platz) und Siegfried Nagel, der den Preis stellvertretend für Torsten Schlesinger (2. Platz) entgegennahm