19. dvs-Nachwuchsworkshop:
Geistes- und sozialwissenschaftliche Teildisziplinen

12.-14. November?2009 in Frankfurt am Main

Der 19. dvs-Nachwuchsworkshop vom 12. bis 14. November 2009 in Frankfurt am Main richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen (primär Doktorand/innen), die mit dem Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt sind und Diskussion zu ihren Forschungsfragen suchen. Der Workshop ist vorwiegend geistes- und sozialwissenschaftlich ausgerichtet, steht aber auch für Teilnehmer/innen aus den naturwissenschaftlichen Disziplinen der Sportwissenschaft offen. Ein besonderer Schwerpunkt soll im Rahmen des Workshops auch Themen der sportwissenschaftlichen Geschlechterforschung eingeräumt werden.

Im Mittelpunkt des Workshops stehen die Vorstellung und Diskussion von Qualifizierungsprojekten der Nachwuchswissenschaftler/innen in Kleingruppen. Zur Betreuung der Kleingruppen haben sich namhafte Sportwissenschaftler/innen bereit erklärt: Prof. Dr. Thomas Alkemeyer (Oldenburg), Prof. Dr. Eike Emrich (Saarbrücken), Prof. Dr. Ilse Hartmann-Tews (Köln), Prof. Dr. Robert Prohl (Frankfurt), Prof. Dr. Volker Scheid (Kassel), Prof. Dr. Ralf Sygusch (Mainz) und Prof. Dr. Jörg Thiele (Dortmund).

Als Plenumsvorträge zu übergeordneten Themen der Forschungspraxis sind folgende Beiträge vorgesehen: Mit explizitem Bezug zur sportwissenschaftlichen Forschung sprechen Prof. Dr. Emrich??"Zum Entdeckungs- und Verwertungszusammenhang" und Prof. Dr. Prohl "Zum Zusammenhang von Gegenstand und Methode". Aus dem Feld der Bildungsforschung konnte Prof. Dr. Klieme (DIPF Frankfurt am Main) gewonnen werden, der zu "Evaluation und Standards in der Schulforschung" referieren wird. An jeden Plenumsvortrag schließt sich eine Diskussionsphase an.

Neben der Kleingruppenarbeit wird es auch die Möglichkeit zur individuellen Beratung in Einzelgesprächen geben. Spezielle Fragen der Nachwuchsförderung werden durch Vertreter der dvs-Kommission "Wissenschaftlicher Nachwuchs" angesprochen und diskutiert. Das Workshop-Programm wird durch gemeinsame sportliche und/oder kulturelle Aktivitäten ergänzt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Die Tagungsgebühr beträgt  50 EUR für dvs- oder Vereinsmitglieder, für Nicht-Mitglieder fällt ein Unkostenbeitrag von 70 EUR an (für Workshopunterlagen, Übernachtung in der Sporthalle, Frühstück, Kaffeepausen sowie ein gemeinsames Mittagessen).

Alle Teilnehmer/innen werden gebeten, eine max. dreiseitige Projektskizze ihres geplanten oder begonnenen Arbeitsvorhabens mit der Anmeldung bis zum 15. September 2009 einzusenden. Dadurch wird die Vorbereitung auf die jeweiligen Themen ermöglicht und eine sinnvolle Einteilung der Kleingruppen erleichtert.

Weitere Informationen zum 19. dvs-Nachwuchsworkshop finden Sie unter www.nachwuchsworkshop.de

Kontakt
Dr. Ingrid Bähr / Patrik Gerecke
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Institut für Sportwissenschaften
Ginnheimer Landstr. 39
60487 Frankfurt
Tel.: (069) 798-24564
Fax: (069) 798-24554
eMail: i.baehr@sport.uni-frankfurt.de
eMail: gerecke@sport.uni-frankfurt.de