Biomechanische Leistungsdiagnostik im Schwimmen -
Erfahrungen im Leistungssport und Ableitungen f�r die Ausbildung von Studierenden und Trainern

Tagung der dvs-Kommission Schwimmen in Zusammenarbeit mit dem IAT Leipzig,
der Sportwissenschaftlichen Fakultät und dem Olympiastützpunkt Leipzig
10.-12. September 2009 in Leipzig

Mit dem Neubau des Strömungskanals und der Rekonstruktion der Universitäts-Schwimmhalle in Leipzig wurden die Voraussetzungen für Leistungsdiagnose, Lehre und Forschung im Schwimmen deutlich verbessert. Dies ist Anlass, die Vertreter des Schwimmsports von Universitäten, den Schwimmverbänden Deutschlands und der Bundesländer sowie interessierte Trainer an das IAT Leipzig einzuladen.

Im Mittelpunkt der Tagung soll die Diskussion um die Weiterentwicklung biomechanischer Analysemethoden sowie die Ableitung trainingspraktischer Konsequenzen aus den durchgeführten Untersuchungen für alle Alters- und Leistungsbereiche stehen. Im Rahmen der Tagung besteht die Möglichkeit, die in der Leistungsdiagnose der Nationalmannschaften eingesetzten Messplätze kennenzulernen (Start, Wende, Delfinbewegung, Bewegungstechnik, Strömungskanal, Seilzugergometer, Rumpfkraftdiagnose).

Einen zweiten gleichberechtigten Tagungsschwerpunkt bildet die Diskussion über Ansätze und Lösungen zur Integration des Fachgebiets Schwimmen in die gestuften Studiengänge Bachelor und Master. Ein ausführlicher Meinungs- und Erfahrungsaustausch während der Tagung soll Anregungen für die Lehrtätigkeit an den sportwissenschaftlichen Einrichtungen liefern.

Wir bitten um die Anmeldung von Beiträgen zu den beiden Tagungsschwerpunkten (15 min Einzelbeiträge, Poster, Vorschläge für Arbeitskreise) in Form einer knappen Skizze bis zum 30.05.2009. Darüber hinaus besteht, unabhängig vom Tagungsthema, die Möglichkeit, ihre Forschungsarbeiten zu präsentieren.

Für die Beitragsauswahl und die Programmgestaltung zeichnet das Wissenschaftliches Komitee (Dr. habil. Maren Witt, IAT Leipzig;?Dr. Andreas Hahn, Universität Halle-Wittenberg; Dr. Jürgen Köchler, IAT Leipzig; Dr. Wolfram Sperling, Universität Leipzig; Sven Öster, Olympiastützpunkt Leipzig; Dr. Dieter Strass, Universität Freiburg) verantwortlich.

Die Tagung findet am IAT Leipzig statt. (10.09.2009, 14.00 Uhr bis 12.09.2009, 12.00 Uhr). Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter www.sport-iat.de.

Ein Anmeldeformular erhalten Sie per Mail (symposium-schwimmen-2009@iat.uni-leipzig.de). Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Bei Anmeldung und Überweisung bis zum 30.05.2009 belaufen sich die Konferenzgebühren auf 80 EUR für dvs-Mitglieder, 100 EUR für Nichtmitglieder, 50 EUR für Stipendiaten und Inhaber halber Stellen sowie 40 EUR für Studierende.

Es bestehen begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten am IAT in Leipzig (10 Doppelzimmer). Diese werden nach dem "Windhundprinzip" vergeben. Für alle anderen besteht die Möglichkeit, am Olympiastützpunkt bzw. in der Pension "Schützenhof" zu übernachten. Alle Quartiere kosten 20 EUR (ohne Früstück).

Kontakt
Dr. habil. Maren Witt
Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT)
Marschnerstr. 29
04109 Leipzig
Tel.: (0341) 4945-183
Fax: (0341) 4945-400
eMail: symposium-schwimmen-2009@iat.uni-leipzig.de